Daniel Hogen

„Gesundheit beginnt im Kopf“

Der Berufsstart in der Psychosomatik und Psychotherapie hat meine Sicht auf Gesundheit und Krankheit maßgeblich geprägt und somit die Denkweise bezüglich der Gesundheitsprävention nachhaltig verändert.

„Achtsam für die Wechselwirkung von Körper und Psyche, durch vorhandene Ressourcen in Balance kommen, um ein kraftvolles und selbstbestimmtes Leben führen zu können.“ Das ist mein Vision.

Die Grundlage meiner Tätigkeit bilden meine langjährigen Erfahrungen in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege sowie verschiedenste Aus- und Weiterbildungen. Meine beruflich-klinischen Erfahrungen sammelte ich auf einer Station für psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie in einer Tagesklinik für Allgemeinpsychiatrie und Suchttherapie.

Im Laufe der Jahre habe ich eine ganzheitliche Arbeits- und Sichtweise auf die Gesundheitserhaltung und -förderung entwickelt. Düfte wurden zu einem festen Bestandteil meiner co-therapeutischen Arbeit. Seit vielen Jahren erlebe ich in der Praxis die schnelle und wirkungsvolle Kraft der Düfte auf die menschliche Psyche und den Körper. Denn die Aromatherapie bietet uns mit ihren Pflanzenstoffen vielfältige Möglichkeiten, die Gesundheit positiv und nachhaltig zu unterstützen und auf die Körper-Psyche-Balance einzuwirken.

Als Referent für Aromatherapie und Aromapflege arbeite ich seit 2012 für unterschiedliche Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Ich schule Mitarbeiter:innen aus verschiedenen Branchen. Meine Expertise als Psycho-Aromaexperte und meine Spezial-Seminare mit dem Schwerpunkt „Duft und Psyche“ sind im deutschsprachigen Raum gefragt. Zudem bilde ich Fachleute aus dem Gesundheitssektor als „PsychoAromaExpert:in“ aus. Ich vermittle das Fachwissen darüber, wie Pflanzenessenzen in der ganzheitlichen Gesundheitspflege eingesetzt werden.

Als Emotionscoach kombiniere ich Emotionscoaching, nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, mit der Aromatherapie. Ich helfe meinen Klient:innen, wieder einen klaren Blick zu bekommen und ihre emotionalen Blockaden zu lösen, um wieder in ihre Kraft und Balance zu kommen.

Branchenspezialisierung

  • Gesundheitswesen 100% 100%
  • Yoga Lehre 100% 100%
  • Erwachsenen Bildung 100% 100%

Meine Qualifikationen

  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Mimik-Analyst nach Eilert (Steinbeis-Hochschule Berlin)
  • Aromatherapeut und Aromaexperte
  • Systemischer Berater
  • Mediator – Schwerpunkt Mediation in Gruppen und Teams
  • Fachberater für integrale Traumatologie
  • emTrace®-Coach

Kooperationspartner

Kooperationspartner PRIMAVERA
Kooperationspartner Farfalla
Kooperationspartner WADI
Kooperationspartner Ölmühle Walz
Kooperationspartner ENC

Referenzen

Referenzen Daniel Hogen

Referenzen und weiterführende Links

flowing om

Podcast mit Christiane Wolff für “flowing om”

Dein Yoga-Podcast – Duft der Heilung“  (2021)

mesober

Podcast mit Vlada Mättig und Katharina Vogt für “mesober”

„Interview mit Daniel Hogen über Aromaöle und ihre heilsame Wirkung“  (2020)

Daniel war in unserem me|sober. Podcast ein Interviewgast. Auf ihn aufmerksam geworden sind wir durch seine Passion die Aromatherapie zur Unterstützung eines nüchternen Lebensstils. Sein umfangreiches Wissen und die vielen tollen Tipps, die er mit uns geteilt hat, waren super wertvoll, vor allem für unsere Zuhörer. Aber auch seine ehrliche und authentische Art über dieses Thema zu sprechen, hat uns sehr begeistert und wir wünschen ihm alles erdenklich Gute auf seinem Weg!

Katharina & Vlada

Gründerinnen von me|sober.

so gesund

Interview für „So-gesund“

„Rosenblatt und Sandelholz: Aromatherapie“ (2018)

Dr. Janna Scharfenberg

Podcast mit Dr. Janna Scharfenberg von „In Good Health“

„Aromatherapie“ (2016)

Gastbeiträge in Blogs

Die Aromatherapie kann sehr gut zur Förderung der Resilienz eingesetzt werden.

„Dufte Resilienz – Stärke zum Einatmen“ (2022) im Blog von Sebastian Mauritz

Ein wichtiger Einsatzbereich der Aromatherapie ist die Raumbeduftung.

„Aromatherapie und Mediation“ (2015) im Blog von Al Weckert

„Mediation und Düfte: eine Neuentdeckung“ (2014) im Blog von Verena Hutschenreuter

Mir imponiert der Weg zum Experten, den Daniel Hogen in den letzten Jahren eingeschlagen hat. Als Teilnehmer meiner Mediationsausbildung träumte er diesen Traum. Inzwischen hat er ihn als Seminarleiter, Autor und Vortragsredner konsequent verwirklicht. Und dieser Weg ist noch lange nicht zu Ende. Mit seiner Leidenschaft für Düfte wird Daniel Hogen seinen Expertenstatus weiter ausbauen und noch viel mehr Menschen für die Einsatzmöglichkeiten sinnlicher Erfahrungen begeistern.
Al Weckert

EMPA|TRAIN