Ätherische Öle im Genesungsprozess bewusst einsetzen

Traumatisierte Menschen brauchen eine spezielle Behandlung und eine besondere Therapie. Die natürlichen Bewältigungsstrategien der Betroffenen funktionieren nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr. Die seelische Wirkung von ätherischen Ölen ist wissenschaftlich nachgewiesen worden. Mit ausgewählten Düften wird der Genesungsprozess traumatisierter Menschen optimal unterstützt. Die fachgerechte Anwendung ist in diesem Fall ganz besonders wichtig, denn ein Trauma kann eng mit bestimmten Düften verbunden sein. So kann der normalerweise passende Duft zu einem „falschen“ werden, wenn dieser die belastenden Erinnerungen des Patienten wieder hervorruft. Flashbacks und Dissoziationen sind sehr belastende Erlebnisse für einen traumatisierten Menschen. Daher ist bei den Patient:innen eine höchst sensible Herangehensweise mit ätherischen Ölen angezeigt.

In diesem Spezialseminar eignest Du Dir die Grundlagen für ein einfühlsames Vorgehen mit traumatisierten Patienten an. Du lernst, wie Du bei den Betroffenen in Gesprächen entlastend einwirken kannst und Krisen sicher zu managen. In praktischen Übungen lernst Du unter anderem die Kunst, für Dich einen Seelenbalsam zu mischen und wie Du Dich damit vor Überforderung und Hilflosigkeit schützen kannst.

Voraussetzungen

Am Anfang war der Atem – Grundlagen der Aromatherapie
Düfte – Emotionen zum Einatmen

 

Termine

Samstag und Sonntag von 09:00 bis 17:00 Uhr

 

Deine Investition

689,50 € incl. Verpflegung und DIY-Produkten

 

Ort

Präsenz Seminar

Deine Seminarinhalte

  • Das seelische Trauma und seine Symptomvielfalt
  • Der klassische Aufbau einer Traumatherapie
  • Sekundärtraumatisierung und Schutz durch Selbstfürsorge
  • Umgang und Einsatz von Düften bei Dissoziationen und Flashbacks
  • Passende ätherische Öle für Menschen in Notlagen
  • Das besonders sensible Vorgehen in der Aromaarbeit mit Betroffenen

Zielgruppe

  • Pflegefachpersonal und Mitarbeitende die mit Traumatisierten arbeiten
  • Psychiatrische Kliniken und Institutionen mit Traumaspezialisierung

Das berichten Teilnehmende

____________

Das Wochenendseminar Aromapflege in der Traumatherapie mit Daniel war bei aller Ernsthaftigkeit der Thematik dennoch ein sehr schönes und aufschlussreiches Seminar. Daniel verstand es die Atmosphäre mit seinem enormen Fachwissen, eigenen Erfahrungen aber auch mit dem Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe nie langatmig werden zu lassen.

Ich fand es sehr hilfreich, dass Daniel auf die Bedürfnisse der Gruppe einging und auch dem Teil der Selbstfürsorge mit ätherischen Ölen einen angemessenen Raum gab. Daniel versteht es mit seiner lockeren Art die Teilnehmer zu begeistern und ich bin sehr froh, dass ich Teil des Seminars sein durfte. Es war sehr hilfreich und inspirierend für mich.

Manuela

Gesundheits- und Krankenpflegerin und Aromaexpertin