Professionell und sicher den Genesungsprozess mit Düften begleiten

Jeder Mensch erlebt im Laufe seines Leben schicksalhafte Erfahrungen, die den gewohnten Horizont sprengen können. Die natürlichen Bewältigungsstrategien von seelisch traumatisierten Menschen funktionieren nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr. Traumata können stark mit bestimmten Gerüchen verknüpft sein, sodass selbst ein eigentlich angenehmer Duft belastende Erinnerungen auslösen kann. Deshalb ist eine einfühlsame und fachgerechte Anwendung von Düften von entscheidender Bedeutung. Interventionen mit Düften im Genesungsprozess optimal eingesetzt, sind eine äußerst wirksame Ergänzung und wirksame erweitern die Fachkompetenz.

Zielgruppe

  • Pflegefachpersonal und Mitarbeitende die mit Traumatisierten arbeiten
  • Psychiatrische Kliniken und Institutionen mit Traumaspezialisierung
R

Für ausgebildete Trauma Expert:innen

Interventionstechniken erweitern

  • Update: Neuigkeiten in der Traumabehandlung
  • Gezielt ätherische Öle in den Phasen der Traumatherapie für den Genesungsprozess einsetzen
  • Direkter Draht zu den Emotionen – anatomische Besonderheiten des Riechsinns
  • Basiswissen Aromatherapie – Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen
  • Ätherische Öle und der Einsatz von Düften bei Dissoziationen und Flashbacks
R

Für Fachpersonen ohne Traumawissen

Sicherheit durch Grundlagenwissen erlangen

  • Grundlagen Trauma: Symptomvielfalt und Aufbau der klassischen Traumatherapie
  • Gefahr der Sekundärtraumatisierung und Schutz durch Selbstfürsorge
  • Direkter Draht zu den Emotionen – anatomische Besonderheiten des Riechsinns
  • Basiswissen Aromatherapie – Einsatzmöglichkeiten und Anwendungen
  • Ätherische Öle und der Einsatz von Düften bei Dissoziationen und Flashbacks

Das berichten Teilnehmende

____________

Das Seminar Aromakunde bei seelisch traumatisierten Menschen mit Daniel war bei aller Ernsthaftigkeit der Thematik dennoch ein sehr schönes und aufschlussreiches Seminar. Daniel verstand es die Atmosphäre mit seinem enormen Fachwissen, eigenen Erfahrungen aber auch mit dem Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe nie langatmig werden zu lassen.

Ich fand es sehr hilfreich, dass Daniel auf die Bedürfnisse der Gruppe einging und auch dem Teil der Selbstfürsorge mit ätherischen Ölen einen angemessenen Raum gab. Daniel versteht es mit seiner lockeren Art die Teilnehmer zu begeistern und ich bin sehr froh, dass ich Teil des Seminars sein durfte. Es war sehr hilfreich und inspirierend für mich.

Manuela

Gesundheits- und Krankenpflegerin und Aromaexpertin